Angebot

Unsere Wochenstunden im Überblick

Buchungszeiten

Das Barbara House ist durchgehend montags bis donnerstags von 7.00-16.30 Uhr geöffnet und bietet unterschiedliche Betreuungszeiten an. Freitags endet die Betreuung für alle Kinder um 14.30 Uhr!
In der Primary School bieten wir eine 35 Stunden-Betreuung und eine 45 Stunden-Betreuung an.
Die Toddler Community bietet ausschließlich eine 45-Stunden-Betreuung an.

35 Stunden: von 07.00 – 14.30 Uhr
45 Stunden: von 07.00 – 16.30 Uhr

Anmerkung:
*Die Kinder können ab 07.00 Uhr gebracht werden, müssen jedoch spätestens
um 09.00 Uhr in der Gruppe sein.
**Die Kinder können auch um 14.30 Uhr abgeholt werden.

  • Bringzeit 07:00 - 09:00 Uhr
  • Montessori Zyklus 09:00 - 10:00 Uhr
  • Gartenzeit / Turnhalle 10:00 - 11:15 Uhr
  • Mittagessen 11:30 - 12:15 Uhr
  • Mittagsschlaf 12:15 - 14:00 Uhr
  • Erste Abholung 14:30 Uhr
  • Montessori Zyklus / Garten / Turnhalle 14:30 - 16:30 Uhr
  • Zweite Abholung 16:30 Uhr
Unsere Kinder im U3-Bereich

Toddler Community

Unsere Toddler Community besteht aus einer Gruppe für 12 Kinder im Alter zwischen 0 und 3 Jahren.
Die Toddler Community bietet jungen Kindern (0-3 Jahre) eine liebevoll gestaltete Umgebung, die extra an die Bedürfnisse der Kinder angepasst ist. Durch eigene Erfahrungen, Bewegung und Entdeckungen werden die Kinder in eine herzliche, beschützende und respektvolle Atmosphäre eingeladen, in der die Arbeit des Einzelnen genauso wichtig ist, wie die Zusammenarbeit mit anderen.
Es ist eine Gemeinschaft, in der Worte Werkzeuge für das Kommunizieren von Wünschen und Bedürfnissen werden und in der die Handlungsmöglichkeiten des Kindes sich neben dem immer größer werdenden Erfahrungsschatz erweitern. Durch die Berücksichtigung und die Unterstützung des natürlichen inneren Antriebs der Kinder, gelangen sie zu mehr Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit, während sie aber auch Fähigkeiten und Fertigkeiten für ein respektvolles soziales Miteinander erlernen.

Das finden die Kinder in unserer Toddler Community:

  • Übungen des täglichen Lebens
  • Sprache
  • Sinnesmaterial
  • Zubereiten von Mahlzeiten
  • Material zur Auge-Hand-Koordination
  • Kunst / Musik / Bewegung
Fotogalerie - Toddler Community
Unsere Kinder im Ü3-Bereich

Primary School

Unsere Primary School besteht aus insgesamt 45 Kindern im Alter zwischen 2 und 6 Jahren, verteilt auf zwei Gruppen.

In unseren altersgemischten Gruppen lernen die Kinder voneinander und begegnen sich mit Respekt und Freude. Alles ist auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. Durch das Erkennen von besonderen Empfänglichkeiten (Sensiblen Perioden) und dem unterschiedlichen Lerntempo schaffen die Pädagogen individuelle Entfaltungsmöglichkeiten für jedes Kind. Wir möchten den natürlichen Wissensdurst im täglichen Leben stillen.

Das finden die Kinder in unserer Primary School:

  • Übungen des praktischen Lebens
  • Sinnesmaterial
  • Sprache
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften/Geografie
  • Kunst / Musik / Bewegung
  • Bringzeit 07:00 – 09:00 Uhr
  • Montessori Zyklus 09:00 – 11:30 Uhr
  • Mittagessen 11:30 – 12:30 Uhr
  • Gartenzeit 12:30 – 14:00 Uhr
  • Erste Abholung 14:30 Uhr
  • Montessori Zyklus / Garten / Turnhalle 14:30 – 16:30 Uhr
  • Zweite Abholung 16:30 Uhr
Fotogalerie - Primary School
Unser erweiterter Gruppenraum

Garten

Die tägliche Gartenzeit hat bei uns einen hohen Stellenwert. Wie Oma schon immer sagte: „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“, gehen alle Kinder täglich in den Garten. Hier wird gespielt, getobt und die Natur auf allen Ebenen erforscht. Verschiedene Hochbeete und die damit verbundene Pflege und Sorge für die Umgebung, werden in den Alltag eingebunden.

Zusätzlich bieten wir den Kindern monatliche Waldtage und eine Waldwoche im Frühjahr an. In diesen Tagen verbringen wir mit den Kindern den kompletten Vormittag im Wald. Wir nutzen die Zeit, um die Natur in ihren Einzelheiten zu entdecken. Die Kinder ziehen mit Fern- und Lupengläsern los, bauen Tipis und gehen gemeinsam durch den Wald spazieren. Die Naturerfahrung und Sorge für die Umwelt stehen hier in unserem Fokus.

Überwiegend Bio-Qualität und regional

Mittagessen

Alle Kinder unserer Einrichtung erhalten ein ernährungsphysiologisch abgestimmtes, warmes Mittagessen, das aus einer Küche in der Nähe (Gastro-Bio-Nomie) warm angeliefert wird. Die Komponenten des abwechslungsreichen Speiseplans werden der Jahreszeit entsprechend und möglichst aus der Region ausgewählt. Sie kommen überwiegend aus kontrolliert biologischem Anbau (Demeter / Bioland) und enthalten keine künstlichen Farb-, Süß- und Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker. Selbstverständlich nimmt die Küche Rücksicht auf Kinder mit Lebensmittelunverträglichkeiten oder Allergien, so dass einzelne Speisen nach Vorgabe separat zubereitet und geliefert werden. Während des Essens steht allen Kindern Wasser und Tee zur Verfügung.

Nicht nur die Bio-Qualität der Speisen ist uns ein besonderes Anliegen, sondern auch das tägliche Ritual, das die Kinder in den Gruppen während des Mittagessens erleben. Die Kinder erfahren bei dem gemeinsamen Mittagessen ein starkes Gemeinschaftsgefühl und wachsen als Gruppe kontinuierlich weiter zusammen.

„Im Kind liegt das Schicksal der Zukunft.“
Maria Montessori